hoch hoch
11.11.2017
Verkehrssicherungsmaßnahmen MartinsumzugDetails
05.11.2017
Verkehrssicherung MartinsumzugDetails
05.11.2017
BrandsicherheitswacheDetails
04.11.2017
Brandsicherheitswache (Musikveranstaltung)Details
04.11.2017
BrandsicherheitswacheDetails
03.11.2017
PKW BrandDetailsdetails
02.11.2017
NotfalltüröffnungDetails
29.10.2017
Verkehrsunfall mit eingeklemmter PersonDetailsdetails

 

Im Mai 2015 starteten die Bambinis und sind somit die Kleinsten der Feuerwehr Herrstein-Niederwörresbach. Es konnten 16 Gründungsmitglieder begrüßt werden.

Die Feuerdrachen bei der ersten Gruppenstunde.

 

1. Treffen der Feuerdrachen

 

 

 

 

Was machen wir überhaupt?

 

- Ausflüge

- Spiele 

- Wasserspiele im Sommer

- Brandschutzerziehung

- Alles rund ums Thema Feuerwehr

- Basteln zum Thema Feuerwehr, Jahreszeiten, Ostern, Weihnachten, Laternen und   vieles mehr

- Altersentsprechende Experimente 

 

Die Vorbereitungsgruppe der Jugendfeuerwehr, die sog. Bambinifeuerwehr für Kinder zwischen 6 und 10 bringt das Thema Feuerwehr näher und bereitet sie auf die Jugendfeuerwehr vor. Dabei stehen neben Feuerwehr, Spiel und Spaß an erster Stelle. Die Kinder erhalten eine erweiterte Brandschutzerziehung. Betreuerinnen sind Jennifer Hachenthal und Susanne Leonhard sowie Carina Vochtel.

 

 

Wer Interesse hat, sich die Bambinifeuerwehr einmal anzusehen oder auch Mitglied werden möchte kann sich gerne bei Dirk Hachenthal (E-Mail Adresse: ) melden. 

 

 

 

 

Aktuelles:

 

Am 5. Dezember 2016 war der Nikolaus zu Besuch bei der Bambini Feuerwehr.

 

 

 

 

Am 26. November 2016 nahmen die Bambinis am Kinotag der Kreisfeuerjugend im Movietown in Neubrücke teil.

 

 

 

 

Beim ersten Treffen nach den Ferien nutzten die Feuerdrachen das gute Wetter für verschiedene Wasserspiele. So war dann beim Schlauchkegeln Treffsicherheit gefragt. Beim Dosenspritzen konnten die jüngsten Feuerwehrangehörigen das richtige Ausrollen des Schlauches und die Anwendung der Kübelspritze üben. Zum Schluss ging es um die Schnelligkeit. Zwei Gruppen traten gegen einander an. Der Sieger hatte als Erster einen Eimer mit 12 Litern Wasser erfolgreich gefüllt.

 


Die Feuerdrachen freuen sich immer über Verstärkung. Die Betreuer Carina Vochtel, Susanne Leonhard sowie Jennifer und Dirk Hachenthal stehen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

 


 

 

 

Rückblick:

 

Für den Halbjahresabschluss wurden fleißig Papphäuser gebaut und angemalt.

 

Häuser bemalen

 

 

 

 

Hier wird noch einmal geübt für den großen Tag.

 

Spritzwand

 

 

 

 

Endlich ist es soweit und das Warten hat ein Ende. Die Kinder dürfen ihre Häuser löschen. 

An diesem besonderen Tag wurden die Bambinis zu großen Feuerwehrleuten. Mit Stolz und Eifer löschten alle Bambinis erfolgreich ihre Häuser.

 

Löschen

 

Haus

 

Löschen

einsaetze
gaeste
links
downloads
ausbildung